Schufafreies Kredit

Verbraucher, die dringend Geld brauchen, jedoch wegen eines schlechten Schufa-Eintrages keine Chance auf einen regulären Kredit haben können einen schufafreies Kredit in Anspruch nehmen. Die Betroffenen sollten darauf achten, ein realistisches und seriöses Angebot zu bekommen. Anhand folgender Tipps können sie vertrauenswürdige Anbieter erkennen – ein Merkmal besteht beispielsweise darin, dass die Kreditanfrage kostenlos ist.

Die BESTEN 4 Partner für SERIÖSE KREDITE OHNE SCHUFA!

Maxda - Kreditanbieter ohne Schufa

  • Schufafreier Kredit bis 7.500 Euro!
  • Die besten Konditionen auf dem Markt
  • Laufzeit, Wunschrate und Kredithöhe individuell bestimmbar
Bon-Kredit - Kreditanbieter ohne Schufa
728x90_1

  • Schufafreies Kredit bis 7.500 Euro!
  • Die schufafreien Soforkredite können frei verwendet werden
  • Auszahlung ohne Schufaeintrag
Weitere seriöse Kreditanbieter ohne Schufa

Schufafreies Kredit ist kein Freibrief

Kredite ohne Schufa werden von vielen Banken beworben. Sie wollen damit gezielt Kunden ansprechen, die einmal in Zahlungsschwierigkeiten waren und möglicherweise jetzt noch ihre Verpflichtungen daraus abbauen müssen.

Bei einem Kredit ohne Schufa handelt es sich also um einen Kredit, der vergeben wird, ohne dass in den Datensätzen der Auskunftei Schufa ein Eintrag erfolgt. Die Bank erhält demzufolge nur die eigenen Auskünfte des Antragstellers und dessen Einkommensnachweise. Mögliche Einträge oder sonstige Merkmale im Datensatz werden hingegen nicht überprüft. In der Öffentlichkeit wird der Schufafreier Kredit deshalb oft auch „Schweizer Kredit“ genannt. Der Grund: Ein standardisiertes Prüfverfahren, wie es in Deutschland üblich ist, kennt man dort nicht.

Das bedeutet allerdings nicht, dass ein schufafreies Kredit einfacher zu bekommen ist. Der Grund: Der Kunde selbst und dessen wirtschaftlichen Verhältnisse stehen bei der Prüfung des Antrages sehr viel stärker im Vordergrund. Zunächst handelte es sich bei dieser Art von Krediten um eine Alternative in der Schweiz, EU-Gesetze machen diese Variante nun aber auch in zahlreichen anderen Ländern möglich.

Diese Vorteile bietet ein Kredit ohne Schufa

  • Für die Verbraucher stellt dieser oft die einzige Möglichkeit dar, ein Darlehen zu bekommen.
  • Der Verwendungszweck spielt für den Kreditgeber meist keine Rolle.
  • Die Abwicklung kann häufig komplett anonym erfolgen.
  • Wird der schufaloser Kredit Online vergeben, wird der Antrag meist schneller bearbeitet, sodass das Geld rascher zur Verfügung steht.

Die Nachteile eines Kredits ohne Schufa

  • Die Gebühren und Zinsen sind oft relativ hoch, weil der Kreditgeber ein höheres Risiko trägt.
  • In diesem Segment agieren zahlreiche unseriöse Anbieter. Das betrifft vor allem Sofortkredite ohne Schufa.
  • Personen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben, können sich häufig keine weiteren finanziellen Belastungen leisten.
  • Mit Sicherheiten und Einkommen lässt sich der „interne Score“ beeinflussen

Schufafreies Kredit – auf was kommt es am Ende an?

Weil den Banken beim schufafreies Kredit ein wichtiges Element zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit fehlt, nutzen sie interne Wahrscheinlichkeitsberechnungen. Analysiert werden dabei der Wohnort, die Größe des Haushaltes, der Verschuldungsgrad, wie risikoreich die Arbeitssituation ist und natürlich auch die Sicherheiten, die gestellt werden können. Folgende Faktoren wirken sich also positiv aus:

  • Verbraucher, deren Haushaltseinkommen überdurchschnittlich hoch ist, erhalten einen besseren Score, weil die Wahrscheinlichkeit eines Kreditausfalls sinkt.
  • Eine wichtige Rolle spielt die Kreditlaufzeit. So liegen die Zinssätze bei kurzzeitigen Finanzierungen bis zu 24 Monate üblicherweise niedriger als bei mittel- oder langfristigen Finanzierungen. Je länger der Kredit also läuft, umso höher ist der Aufschlag, den die Bank fordert.
  • Eine Besonderheit stellt in Deutschland der zweckgebundene Kredit dar. Klassische Beispiele hierfür sind der Baukredit und der Autokredit. Hier liegen die Zinsen auf einem niedrigeren Niveau, weil eben das Auto oder das Haus als Sicherheiten gelten.
  • Wer einen zweiten Kreditnehmer angeben kann, steigert die Chancen auf die Gewährung des Darlehens. Der zweite Kreditnehmer muss allerdings im selben Haushalt wohnen wie der eigentliche Antragsteller. Eine Bürgschaft lässt sich dagegen schwieriger einbringen. Der Grund: Hier erfolgt derselbe Prüfungsprozess erneut.

Sind Mikrodienstleister eine Alternative?

Zahlreiche Mikrofinanzdienstleister bieten ebenfalls günstige Darlehen, ohne dass eine Abfrage bei der Schufa erfolgt. Die Voraussetzungen sind entweder ein zweiter Kreditnehmer aus der Familie oder die Bürgschaft eines Geschäftspartners. Von diesem sogenannten „deutschen Kredit“ profitieren dank der günstigen Zinssätze vor allem Existenzgründer.

So lassen sich seriöse Anbieter erkennen

Verschiedene Anbieter versuchen, die prekäre Situation der Kreditnehmer auszunutzen. Bei Lockangeboten, welche einen außergewöhnlich niedrigen Zinssatz oder sogar einen Sofortkredit ohne Schufaauskunft anbieten, ist deshalb Vorsicht angesagt. Denn einen Sofortkredit ohne Schufa-Abfrage zu erhalten, ist nahezu unmöglich. Damit die Anfrage sofort genehmigt wird, sind üblicherweise selbst bei kleinen Beträgen Sicherheiten notwendig.

Ein seriöser Anbieter zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Für Vergleich und Vermittlung fallen keine Kosten an. Denn der Antragsteller hat keine Garantie darauf, dass das Darlehen genehmigt und ausgezahlt wird. Die Gebühren, die im Vorfeld verlangt werden, sind also verloren.
  • Häufig sollen die „persönlichen Kreditunterlagen“ per Nachnahme an den Antragsteller geschickt werden. Dies ist jedoch lediglich der Versuch, über einen Umweg doch Gebühren zu kassieren.
  • Verschiedene Anbieter wollen dem Antragsteller weitere Dienstleistungen wie etwa eine Insolvenzberatung verkaufen. Oft handelt es sich dabei allerdings um unqualifizierte oder unbefugte Berater. Werden keine zusätzlichen Dienstleistungen angeboten, spricht das also für die Seriosität des Anbieters.

Ein weiteres Anzeichen für seriöse Anbieter besteht darin, dass sie leicht und günstig erreichbar sind. Ist die Kontaktaufnahme nur über teure Hotlines möglich, ist Vorsicht angesagt.

Jetzt mit Bon Kredit schnell & einfach einen schufafreien Kredit anfragen!

In wenigen Schritten zum schufafreies Kredit

Verbraucher, die einen Kredit ohne Schufa beantragen möchten, sollten zunächst einmal berechnen, wie hoch der Kreditbedarf ist. Denn anders als bei einem Darlehen mit Schufa-Prüfung, welche meist zinsgünstiger sind, fehlen hier wichtige Merkmale wie etwa die Möglichkeit zur Sondertilgung. Der Verbraucher ist also selbst dann an die Laufzeit und die vereinbarten Zinsen gebunden, wenn er eigentlich zwischenzeitlich eine Möglichkeit hätte, das Darlehen komplett zurückzahlen. Folgende Schritte zeigen den typischen Ablauf auf:

  1. Zunächst wird der Kreditbedarf ermittelt. Bei Anschaffungen beispielsweise stellt sich die Frage, ob es sich lohnt, als Barzahler aufzutreten und dadurch einen Rabatt aushandeln zu können. Das ist vor allem beim Kauf eines Autos üblich, aber auch bei Elektrogeräten gibt es oft Rabatte für Selbstabholer. Möglicherweise macht es auch Sinn, eine schlecht verzinste Anlage vor dem eigentlichen Ablauf aufzulösen. Bei einer Kapitalanlage mit flexiblem Zinssatz beispielsweise muss in diesem Fall die Vorfälligkeitsentschädigung lediglich auf den garantierten Zinssatz gezahlt werden. Dadurch lässt sich etwa der Kreditbedarf senken.
  2. Für das Aufstellen der Haushaltsrechnung werden alle regelmäßigen Gehalts- und Lohneingänge addiert. Von diesem Betrag werden die monatlichen Fixkosten abgezogen. Anschließend sollten die Lebenshaltungskosten für die im Haushalt lebenden Personen ermittelt werden. Hier setzen die Banken für Erwachsene eine Pauschale zwischen 400 und 600 Euro an, für Kinder einen etwas geringeren Betrag. Sollten wichtige Angaben fehlen, lassen sich diese problemlos anhand der Kontoauszüge der vergangenen zwölf Monate ermitteln. Denn beispielsweise werden Versicherungen meist nur einmal pro Jahr fällig. Dieser Betrag sollte also auf den monatlichen Anteil umgerechnet werden. Laufende Finanzierungen lassen sich möglicherweise mit der entsprechenden Restschuld vorzeitig auflösen. Das bringt den Vorteil, dass ein größerer Teil des Einkommens wieder zur freien Verfügung steht. Die Kreditnehmer sollten allerdings nicht mehr als ein Drittel des Einkommens, das nach Abzug aller Kosten übrig bleibt, für die Kreditrate aufwenden.
  3. Um den idealen Anbieter für den persönlichen Kreditbedarf zu finden, sollten die Verbraucher zunächst einen genauen Vergleich anstellen. Eine Hilfestellung bieten etwa Kreditrechner, in welchen die diversen Anbieter übersichtlich gegenübergestellt werden. Auch Bewertungen, die von Verbraucherorganisationen wie der Stiftung Warentest gemacht werden, sollten die Verbraucher berücksichtigen.
  4. Wer einen schufafreies Kredit aufnehmen möchte, sollte Angebote von mehreren Anbietern anfordern. Für einen soliden Vergleich muss es sich allerdings um Darlehen mit gleicher Laufzeit handeln. Am effektiven Jahreszinssatz lässt sich dann erkennen, wie hoch die finanzielle Belastung tatsächlich ausfällt. Diese Kosten sind allerdings nicht immer identisch. Höher fallen sie beispielsweise aus, wenn der Anbieter zum Abschluss einer Restschuldversicherung drängt. Die bessere Alternative ist es oft, zusätzliche Sicherheiten wie eine Risikolebensversicherung oder eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung zu stellen.
  5. Für den eigentlichen Antrag müssen die Verbraucher zunächst ihre Personendaten und die Haushaltswerte eintragen. Das Ausweisen erfolgt üblicherweise durch das Postident-Verfahren.

Sobald sämtliche Unterlagen eingereicht und die Sicherheiten gestellt wurden, erfolgt die Auszahlung des Darlehensbetrages auf das angegebene Konto. Dank des SEPA-Verfahrens ist es unerheblich, wo dieses Konto geführt wird.

Die wichtigsten Infos zum Kredit ohne Schufa

  • Schufafreies Kredit eignet sich für Verbraucher, die zwar ein solides Einkommen, jedoch leichte Negativmerkmale haben. Mit zusätzlichen Sicherheiten lassen sich die Chancen auf den Kredit steigern.
  • Weil der Antrag mit einem größeren Aufwand verbunden und das Risiko für den Kreditgeber größer ist, liegen die Zinsen meist um einige Prozentpunkte höher als bei einem regulären Kredit.
  • Zahlreiche unseriöse Vermittler versprechen Dinge, die sie nicht einhalten können. Sie verlangen zudem Vorschüsse oder berechnen Gebühren, was den Kredit zusätzlich verteuert.
  • Bevor sie den Kreditantrag einreichen, sollten die Darlehensnehmer die Unterlagen genau prüfen. Denn zahlreiche Anträge werden wegen fehlender Unterlagen oder einer zu hohen Verschuldung abgelehnt.

Muss es wirklich ein Kredit ohne Schufa sein?

Die Verbraucher sollten sich allerdings die Frage stellen, ob es wirklich ein schufafreier Kredit sein muss. Denn vielfach können Sofortkredite mit Schufa-Auskunft auch bei negativen Merkmalen vergeben werden. Denn ein Darlehen mit Schufa-Abfrage kann schneller abgewickelt werden und ist meist deutlich zinsgünstiger. Und: Wenn während der Prüfung des Antrags festgestellt wird, dass ein Kredit trotz Schufa nicht möglich ist, werden häufig Alternativangebote ohne Schufa gemacht.